h1

Donnerstag, der 23. September – 6:30 Uhr

23. September 2010

Der Wecker klingelt. Zum letzten Mal für die kommenden sieben Tage wache ich zuhause auf. Bewaffnet mit meinem iPod schwinge ich mich für 30 Minuten im Halbdunkel auf das Ergometer vor dem Haus. Das macht den Kopf klar und gibt mir ausreichend Energie für den Tag. Gutgelaunt radle ich der Sonne entgegen (soweit dies mit einem Ergometer eben möglich ist). Während der kommenden Woche auf Reisen werde ich dieses Training zum Start in den Tag vermissen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: