h1

Produktivität zahlt sich aus

24. November 2014

Im Anschluss an einen Vortrag für eine Steuerberatungskanzlei in der vergangenen Woche sprach mich ein Teilnehmer an, der mich bereits zwei Jahre zuvor an gleicher Stelle gehört hatte.

Nun hat er mir sein Feedback freundlicherweise auch per E-Mail zukommen lassen. Ich gebe es gerne 1:1 weiter.

Bin gespannt, ob die Teilnehmer dieses Jahres in den kommenden zwei Jahren ähnliche Ergebnisse vorweisen können. Zeit genug, mir dies mit ein paar Zeilen auch mitzuteilen, haben sie dann in in jedem Fall. 🙂

Hallo Herr Geiger,

wie versprochen, mein Feedback von gestern noch einmal schriftlich:

Ich habe damals bei der Firma Lemminger Ihren Vortrag gehört und sofort einiges umgesetzt:

Als erstes habe ich am Bildschirm auf meinem Schreibtisch einen Aufkleber angebracht: „Tue ich jetzt, in diesem Augenblick genau das, was mich meinem wichtigsten Ziel am nächsten bringt?“ Es war erstaunlich, was ich an unsinnigen Dingen nicht mehr getan habe und welche Zeitfreiräume sich daraus ergaben.

Inzwischen habe ich eine Minijobkraft eingestellt (2x pro Woche 3 Stunden), die mir die einfachen aber zeitstehlenden Arbeiten abnimmt. Ablage – Datensicherung- Updates – CD einspielen- u.v.m. Ich verdiene in der Zeit die ich dadurch freisetzte, ein vielfaches von dem, was die Kollegin kostet.

Privat haben wir uns eine Putzfrau gegönnt. Effekt s.o.

Was mache ich ab sofort nicht mehr? Diese Frage stelle ich mir täglich. Ich verkaufe keine Kapitalanlagen mehr, weil ich in alle Arten von Fonds kein rechtes Vertrauen habe, und das Ganze meistens mit Ärger verbunden war. Zu diesem Thema keine mails mehr, keine Onlineschulungen u.v.m. – herrlich.

Ich nehme an keinem Meetings mehr teil – jede Menge Freiräume!!

Umsatz 2014 plus 30%.

Danke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: