Archive for the ‘Buch’ Category

h1

Die Geschichte von den drei Sieben

21. März 2017

Das „Phänomen der Zeitdiebe“ ist keine Erfindung unserer Zeit. Eine der besten Methoden, Zeitdiebe zu stoppen, stammt bereits vom griechischen Philosophen Sokrates (469 v. Chr.-399 v. Chr.):

 Eines Tages kam ein Bekannter zum griechischen Philosophen Sokrates gelaufen.

„Höre, Sokrates, ich muss dir berichten, wie dein Freund…“

„Halt ein“, unterbrach ihn der Philosoph. „Hast du das, was du mir sagen willst, durch drei Siebe gesiebt?“

„Drei Siebe? Welche?“, fragte der andere verwundert.

„Ja! Drei Siebe! Das erste ist das Sieb der Wahrheit. Hast du geprüft, ob das, was du mir berichten willst, auch wahr ist?“

„Nein, ich hörte es erzählen, und…“

„Nun, so hast du sicher mit dem zweiten Sieb, dem Sieb der Güte, geprüft. Ist das, was du mir erzählen willst – wenn es schon nicht wahr ist – wenigstens gut?“

Der andere zögerte. „Nein, das ist es eigentlich nicht. Im Gegenteil…“

„Nun“, unterbrach ihn Sokrates, „so wollen wir noch das dritte Sieb nehmen und uns fragen ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich so zu erregen scheint.“

„Notwendig gerade nicht…“

„Also“, lächelte der Weise, „wenn das, was du mir eben sagen wolltest, weder wahr noch gut noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste weder dich noch mich damit.“

Advertisements
h1

GROSSE DANKESCHÖN-AKTION: Jetzt kostenloses Hörbuch + Video sichern!!!

1. Februar 2017

Tolle Neuigkeiten zu Beginn des Jahres:

Dank Ihrer Hilfe hat es mein Buch „Schneller als die Konkurrenz – Wettbewerbsvorteil Geschwindigkeit“ 2016 unter die TOP 10 der bestverkauften Titel in der Whitebook-Reihe meines Verlages geschafft!

die-10-starksten-titel-der-whitebooks-2016-001-small

Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle mit der nachfolgenden

*** Dankeschön-Aktion ***

bei Ihnen bedanken, unabhängig davon, ob Sie das Buch bereits gekauft oder rezensiert haben oder dies noch nachholen möchten:

IHR GESCHENK:

Sie erhalten

+++ mein vollständiges Hörbuch „Auf der Überholspur zum Erfolg“ mit einer Laufzeit von über 60 Minuten zum kostenlosen Download +++

und

+++ den bisher unveröffentlichten Video-Link zu meinem ungeschnittenen Impuls-Vortrag „Schneller als die Konkurrenz“ von Anfang 2017 über den Dächern Hamburgs mit über 50 Minuten Laufzeit +++

Alles, was Sie dafür tun müssen: Senden Sie mir einfach bis zum 5. Februar eine kurze Mail mit Ihrem Kaufbeleg oder dem Link auf Ihre Kurzrezension an autor@martingeiger.com

Sie haben das Buch bisher noch gar nicht gekauft?

Dann sollte es unbedingt Ihr Vorsatz sein, dies schleunigst nachzuholen 😉

Hier finden Sie die entsprechenden Bezugsquellen, unter denen Sie Ihr Exemplar zum Preis von 19,90 Euro (portofrei) erhalten:

Wenn Sie das Buch bereits gelesen haben, schreiben Sie mir eine kurze Rezension, mit der Sie ebenfalls an der Aktion teilnehmen können – unabhängig davon, ob Sie mir 1 Stern oder 5 Sterne geben, Ihre Meinung zählt: https://www.amazon.de/review/create-review/ref=cm_cr_arp_d_wr_but_rgt?ie=UTF8&channel=reviews-product&asin=3869367032#

Achtung: Diese Dankeschön-Aktion gilt für alle (!) Buchkäufer oder Rezensenten bis einschließlich 5. Februar 2017!!!

Nochmals DANKE!

h1

Marketing-Clubs – eine geeignete Bühne für Referenten?!

30. August 2016

Immer wieder werde ich von angehenden Speakern gefragt, ob ich Marketing-Clubs für geeignete Plattformen halte?

Da ich für die Promotion meines aktuellen Buches „Schneller als die Konkurrenz – Wettbewerbsvorteil Geschwindigkeit“ gerade wieder auch diverse Veranstaltungen für Marketing-Clubs hinter mir habe, kann ich diese Frage mit einem klaren „Jein“ beantworten.

Sicherlich sind derartige Engagements nach meinem Ermessen aus verschiedenen Gründen durchaus angebracht, gleichzeitig können sie natürlich auch entsprechende Nachteile mit sich bringen (Beides wohlgemerkt aus der Sicht des Referenten. Die Teilnehmer selbst waren im Anschluss an die Vorträge jedes Mal begeistert).

Hinsichtlich Honorargestaltung, Wertschätzung, Teilnehmeranzahl, PR-Leistungen, Format, Veranstaltungsort und Location sowie bereits im Vorfeld Ausschreibung beziehungsweise Vorbereitung lässt sich ganz klar die Spreu vom Weizen trennen. Die abschließende Einstufung in die eine oder andere Gruppe steht und fällt mit der Qualität des Präsidiums beziehungsweise Vorstandes.

😦 So gibt es Clubs wie Mainfranken, Rhein-Neckar oder Hannover, die bereits im Vorfeld wenig wertschätzend mit Referenten kommunizieren. Oder wie in Ingolstadt gar ein warnendes Beispiel liefern: So ist es für den Referenten zunächst einmal schlicht ärgerlich, wenn vereinbarte Teilnehmerzahlen deutlich unterschritten werden. Wenn der Club dann im Anschluss drei verschiedene Anschriften und Verantwortliche benennt, Zusagen wiederholt nicht einhält und auch nach drei Monaten das vereinbarte Honorar nicht bezahlt hat, so ist dies sicher keine Werbung in eigener Sache und schon gar kein Weg, um gefragte Referenten in seinen Club zu locken. 😦

🙂 Aber glücklicherweise fällt das Gesamturteil weit positiver aus: Denn neben der Möglichkeit, neue Themen auszuprobieren, spannende Formate zu testen, tolle Locations kennenzulernen und interessante Kontakte zu knüpfen, wertvolles Feedback zu erhalten und hierfür zudem ein faires Honorar zu fakturieren lassen mich immer wieder gerne mit denjenigen Clubs arbeiten, die ein aufgeschlossenes Führungsteam ihr Eigen nennen können. Hier darf ich zu den positivsten Erfahrungen der jüngsten Vergangenheit die Marketing-Clubs in Zwickau, Lübeck, Krefeld, Siegen, Berlin oder Niederbayern nennen, für die ich aus verschiedenen Gründen gerne tätig war und eine absolut positive Bilanz ziehen kann. 🙂

Interessierten Kollegen mit einem spannenden Thema empfehle ich daher – Professionalität vorausgesetzt – unbedingt auch diese Möglichkeit des Marketings in Betracht zu ziehen.

h1

Der Countdown läuft …

24. Februar 2016

In wenigen Tagen erscheint mein neues Buch

“Schneller als die Konkurrenz – Wettbewerbsvorteil Geschwindigkeit“

geiger_schneller_page_001

—> das du hier vorbestellen kannst

Mein Ziel ist es, die Erstauflage innerhalb von einer Woche nach Erscheinen auszuverkaufen!

Deshalb habe ich mir für die Promotion meines neuen Buches etwas ganz Besonderes ausgedacht:

Jeder, der sich bis zum Launch am 14. März 2016 auf der Seite www.schneller-als-die-konkurrenz.de registriert, erhält kostenlos ein ganzes Paket wertvoller Geschenke im Gesamtwert von über 100 Euro, um auf die Überholspur zum Erfolg zu gelangen!!!

Das Besondere: Dies ist unabhängig davon, ob er das Buch tatsächlich kauft oder nicht!

Deshalb gleich jetzt registrieren und Gratis-Bonus sichern:

www.schneller-als-die-konkurrenz.de

h1

Kann ich auf Ihre Hilfe bei meinem neuen Buch zählen?

23. Dezember 2014

Eines der spannendsten und herausforderndsten Projekte im neuen Jahr wird die Arbeit an meinem neuen Buch sein, dass dann im Frühjahr 2016 im GABAL-Verlag erscheinen wird.

Hierbei kann ich Ihre Hilfe gebrauchen.

Ob Großkonzern, Mittelstand, Kleinunternehmer oder Einzelkämpfer: Oft wird der wertschätzende Umgang mit der Zeit des Kunden vorbildlich praktiziert. In der Vorbereitung zu meinem Buch suche ich nun nach Unternehmen und/oder Fallbeispielen, die sich mit dem Thema „Geschwindigkeit“ identifizieren und diese erfolgreich praktizieren.

Genau diese Beispiele für gelungene Umsetzung möchte ich gerne in meinem Buch aufgreifen. Wen kennen Sie, der vorne mit dabei ist, wenn es um Tempo geht? Zum Beispiel im Kundenservice oder in anderen Anwendungsbereichen. Gerne können Sie mir dabei natürlich auch Ihre eigenen Umsetzungsideen schildern. Und bei wem geht der Schuss nach hinten los?

Ich freue mich, wenn Sie mit Ihrem Hinweis zur Entstehung meines Buches beitragen. Dafür schon heute meinen herzlichen Dank.

Senden Sie mir eine kurze Schilderung einfach direkt per E-Mail an:

autor@zeit-macht-geld.de?subject= Recherche_Buch-Projekt

%d Bloggern gefällt das: