Posts Tagged ‘teilnehmer’

h1

Unglaublich: 19,2 % Rücklaufquote auf Veranstaltungseinladung

27. Oktober 2016

Eben erhalte ich den Anruf eines meiner Kunden, um die letzten Details einer Veranstaltung heute Abend zu besprechen.

Es handelt sich um den Geschäftsführer der Alde Gott eG aus Sasbachwalden, mit denen ich bereits vor fünf Jahren eine sehr erfolgreiche Veranstaltung durchgeführt habe, sodass man dies in diesem Jahr gerne fortsetzen wollte.

Für heute Abend wurde daher mein Impuls-Vortrag „Weder selbst, noch ständig – Unternehmensführung für ein neues Zeitalter“ geplant. Aus diesem Grund wurden 600 Einladungen an die besten Kunden der Winzergenossenschaft verschickt, in dem darauf hingewiesen wurde, dass nur 70 Plätze verfügbar sind.

Der Original-Wortlaut auf meine Frage, ob der Anmeldestand gut sei, lautete wie folgt: „Gut ist untertrieben, es lief phantastisch. Wenn wir noch mehr Anmeldungen gekriegt hätten, müssten wir das Kurhaus anmieten.“

Die Resonanz auf die Einladung war überwältigend: Es gingen sage und schreibe 115 schriftliche Anmeldungen ein, das entspricht einer Rücklaufquote von unglaublichen 19,2 %. Natürlich entschied man sich aufgrund dieses Erfolges, keinem der Gäste abzusagen, sondern stattdessen in größere Räumlichkeiten auszuweichen.

Ein Ergebnis, das natürlich vor allem für den Veranstalter spricht, aber auch den Referenten ziemlich stolz macht. So freue ich mich heute Abend auf eine weitere tolle Veranstaltung – und das direkt vor meiner Haustüre. 🙂

Wenn auch Sie für Ihre eigene Veranstaltung mit einem Vortrag des Effizientertainers ® nach einer entsprechend geeigneten Vorlage für Ihre Einladung suchen oder sich direkt mit unserem Büro über mögliche Anlässe, Themen und Veranstaltungen unterhalten wollen:

Rufen Sie uns gerne an unter: +49 (0) 7841 / 68 28 – 60

h1

Produktivität zahlt sich aus

24. November 2014

Im Anschluss an einen Vortrag für eine Steuerberatungskanzlei in der vergangenen Woche sprach mich ein Teilnehmer an, der mich bereits zwei Jahre zuvor an gleicher Stelle gehört hatte.

Nun hat er mir sein Feedback freundlicherweise auch per E-Mail zukommen lassen. Ich gebe es gerne 1:1 weiter.

Bin gespannt, ob die Teilnehmer dieses Jahres in den kommenden zwei Jahren ähnliche Ergebnisse vorweisen können. Zeit genug, mir dies mit ein paar Zeilen auch mitzuteilen, haben sie dann in in jedem Fall. 🙂

Hallo Herr Geiger,

wie versprochen, mein Feedback von gestern noch einmal schriftlich:

Ich habe damals bei der Firma Lemminger Ihren Vortrag gehört und sofort einiges umgesetzt:

Als erstes habe ich am Bildschirm auf meinem Schreibtisch einen Aufkleber angebracht: „Tue ich jetzt, in diesem Augenblick genau das, was mich meinem wichtigsten Ziel am nächsten bringt?“ Es war erstaunlich, was ich an unsinnigen Dingen nicht mehr getan habe und welche Zeitfreiräume sich daraus ergaben.

Inzwischen habe ich eine Minijobkraft eingestellt (2x pro Woche 3 Stunden), die mir die einfachen aber zeitstehlenden Arbeiten abnimmt. Ablage – Datensicherung- Updates – CD einspielen- u.v.m. Ich verdiene in der Zeit die ich dadurch freisetzte, ein vielfaches von dem, was die Kollegin kostet.

Privat haben wir uns eine Putzfrau gegönnt. Effekt s.o.

Was mache ich ab sofort nicht mehr? Diese Frage stelle ich mir täglich. Ich verkaufe keine Kapitalanlagen mehr, weil ich in alle Arten von Fonds kein rechtes Vertrauen habe, und das Ganze meistens mit Ärger verbunden war. Zu diesem Thema keine mails mehr, keine Onlineschulungen u.v.m. – herrlich.

Ich nehme an keinem Meetings mehr teil – jede Menge Freiräume!!

Umsatz 2014 plus 30%.

Danke!

%d Bloggern gefällt das: